Gesundheit-Medizin-Wellness.de

Archiv » Januar, 2017

Medizinstudium im Ausland hat Vor- und Nachteile

5. Januar 2017 – 11:36

Wer Medizin studieren möchte, hat es in Deutschland oft nicht leicht. Weil es viel weniger Studienplätze als Bewerber gibt, müssen angehende Studenten trotz guter Abiturnote oft mehrere Semester warten. Wer das nicht möchte, für den kann ein Studium im Ausland eine sinnvolle Alternative sein. Zumindest lässt sich damit die Wartezeit sinnvoll überbrücken. Allerdings fallen dafür oft hohe Gebühren an. Auslandsstudium - aber wo? Auch im Ausland sind Studienplätze für Medizin begehrt. Auf Bewerber können daher komplexe Aufnahmetests oder hohe Kosten zukommen. Sinn macht für deutsche Studenten ein Studium im englischsprachigen Ausland doch sowohl in England als auch in den USA ist die ...

Gesundheitsfrage? Im Forum finden Sie Antworten rund ums Thema Gesundheit und Ernährung.

» zum Forum

Ratgeber Gesundheit - Ihr Gesundheitsportal